Salzgrottenbau

Salzgrottenbau

MODERN

aus geschlif­fe­nen Sal­zflie­sen, Salz­zie­geln oder Salz­blö­cken gebaut

Salzgrottenbau

TRADITIONELL

aus Hima­la­ya Salz­bro­cken gebaut

PRÄSTIGE

Luxus-Salz-Ober­flä­chen in Ihrem Zuhause

INHALATION RAUMZIMMER

aus Hima­la­ya-Salz oder wei­ßem Salz aus dem Toten Meer gebaut

Salzgrottenbau

Salzgrottenbau

Unser Unter­neh­men Sol­a­na betreibt seit fast 20 Jah­ren meh­re­re eige­ne Salz­grot­ten und beschäf­tigt sich mit dem Bau von schlüs­sel­fer­ti­gen Salz­grot­ten, bie­tet Kom­plett­lö­sun­gen an und teilt sei­ne Erfah­run­gen. Wir haben mehr als 500 Salz­pro­jek­te erfolg­reich rea­li­siert. Jetzt gehö­ren auch Sie zu unse­ren zufrie­de­nen Kun­den. Wir laden Sie ein. Salz­grot­ten­bau

Sol­a­na ver­fügt über 20 Jah­re Erfah­rung im Umgang mit Salz und sei­ner Anwen­dung für Gesund­heit und Ent­span­nung. Wir gestal­ten Well­ness- und Spa-Berei­che in Hotels, Ther­men, Erleb­nis­bä­dern und Heim­fit­ness­an­la­gen. Salz­grot­ten­bau

Von der Ent­wurfs- und Aus­füh­rungs­pla­nung bis zur schlüs­sel­fer­ti­gen Über­ga­be Ihres Pro­jek­tes. Wir dan­ken Ihnen für Ihr Ver­trau­en und laden Sie ein, sich mit unse­rem Ange­bot für den Bau einer Salz­grot­te ver­traut zu machen und mit uns Kon­takt auf­zu­neh­men. Salz­grot­ten­bau

Salzgrottenbau – SOLANA

Salzgrottenbau – unterschiedliche Bedürfnisse in unterschiedlichen Stilen

Salzgrotte MODERN

Die moder­ne Salz­grot­te ist eine Idee, moder­ne archi­tek­to­ni­sche For­men und „Design“ mit Salz­ma­te­ri­al zu ver­bin­den. Wir kön­nen Mate­ria­li­en wie gemah­le­ne Zie­gel mit fla­cher und gera­der Ober­flä­che, Flie­sen oder grö­ße­re sym­me­tri­sche Salz­blö­cke ver­wen­den. Durch die Ver­wen­dung ver­schie­de­ner Kon­struk­ti­ons­lö­sun­gen und die Kom­bi­na­ti­on archi­tek­to­ni­scher Raum­for­men ver­su­chen wir, inter­es­san­te und über­ra­schen­de Räu­me für unse­re Kun­den und Ihre Gäs­te zu schaf­fen. Salz­grot­ten­bau

Salz­säu­len, Licht­ge­sim­se, Arka­den oder kom­plett aus Zie­geln gefer­tig­te und beleuch­te­te Fuß­bö­den über­ra­schen und schaf­fen eine ein­zig­ar­ti­ge Atmo­sphä­re. Mit moder­nen und ener­gie­spa­ren­den Beleuch­tungs­sys­te­men brin­gen wir Far­be und Struk­tur der natür­li­chen Salz­stei­ne zur Gel­tung. So ent­ste­hen ver­blüf­fen­de visu­el­le Effek­te, die die inne­re Struk­tur des Sal­zes sicht­bar machen.

Salzgrotte TRADITIONELL

Die Salz­grot­te im tra­di­tio­nel­len Stil ist ein Kon­zept, das an alte unter­ir­di­sche Gän­ge und Salz­grot­ten erin­nert. Gegen­wär­tig ver­su­chen wir, die­se Vor­bil­der auf­zu­grei­fen und moder­ne Salz­grot­ten zu bau­en, deren Wän­de aus wun­der­schö­nen oran­ge­far­be­nen Salz­bro­cken bestehen. Salz­grot­ten­bau Salz­wand
Beleuch­te­te Salz­säu­len aus natür­li­chen Hima­la­ya-Zie­geln und eine Decke, die das Gewöl­be einer Höh­le imi­tiert, ver­voll­stän­di­gen den Ein­druck des unter­ir­di­schen Pri­mi­ti­vis­mus die­ser Zone. Der Boden ist mit wei­ßem oder rosa­far­be­nem Salz­gra­nu­lat bedeckt, das einen inter­es­san­ten Kon­trast zu den Wän­den bil­det. Die von der Decke hän­gen­den Sta­lak­ti­ten sowie der gesam­te Raum der Salz­grot­te hin­ter­las­sen bei allen Besu­chern einen ein­zig­ar­ti­gen Eindruck.

MEERSALZGROTTEN

Die Meer­salz­grot­te ist nor­ma­ler­wei­se ein Raum aus wei­ßen Salz­stei­nen, die aus rei­nem, unter hohem Druck gepress­tem Meer­salz aus dem Toten Meer bestehen. Ande­re Ver­sio­nen der Meer­salz­grot­te sind Räu­me, deren Wän­de und Decke mit einer wei­ßen Salz­mas­se bedeckt sind. Salz­grot­ten­bau Salz­wand bau­en
In den Höh­len mit wei­ßem Salz aus dem Toten Meer wird die stark nega­tiv ioni­sier­te Luft zusam­men mit dem Salz­ae­ro­sol, das den Innen­raum füllt, zusätz­lich mit Meer­salz­mi­ne­ra­li­en ange­rei­chert. Die posi­ti­ve Wir­kung von Car­nal­lit-Salz, Schlamm oder kon­zen­trier­ter Sole aus dem Toten Meer ist bekannt.

WEIßE SALZHÖHLE

Am häu­figs­ten ent­wi­ckeln Inves­to­ren und Archi­tek­ten Kon­zep­te, die vie­le ver­schie­de­ne Mate­ria­li­en und Tech­ni­ken in einem Pro­jekt kom­bi­nie­ren. Salz­grott­e­bau Salz­wand bauen

Wei­ße Salz­grot­ten und wei­ße Salz­ma­te­ria­li­en wer­den beson­ders häu­fig für die Schaf­fung von SPA-Ele­men­ten gewählt, die in sehr moder­nen Innen­räu­men funk­tio­nie­ren. Die wei­ße Far­be des Sal­zes in ver­schie­de­nen Beleuch­tungs- und Kom­po­si­ti­ons­va­ri­an­ten har­mo­niert per­fekt mit moder­nem Design.

salzziegel salzgrotte bau kaufen salzraum

Himalaya Salz – Salzgrotte bauen

Inhalation Raum/Zimmer bauen
see

Die Etappen für den Bau einer Salzgrotte

1 Anfrage für eine Salzgrotte

Um eine opti­ma­le Bera­tung und einen genau­en Kos­ten­vor­anschlag zu erhal­ten, soll­ten Sie uns so vie­le Infor­ma­tio­nen wie mög­lich über Ihre Räum­lich­kei­ten, Ihre Vor­stel­lun­gen, Ihre Aus­stat­tungs­wün­sche usw. geben. Über­le­gen Sie sich, in wel­chem Stil wir Ihre Salz­grot­te bau­en sol­len. Mögen Sie rosa­far­be­nes und oran­ge­far­be­nes Hima­la­ya-Salz oder möch­ten Sie, dass die Grot­te weiß ist? Bevor­zu­gen Sie kris­tal­li­nes Stein­salz oder viel­leicht doch Meer­salz? Sobald wir alle Details bespro­chen haben, erstel­len wir ein maß­ge­schnei­der­tes Ange­bot, das alle ver­ein­bar­ten Ele­men­te berück­sich­tigt. über den Umfang der Arbei­ten, den Lie­fer­um­fang und das gewähl­te Design. Salz­grot­ten­bau Salz­wand bauen

Eine Salz­grot­te kann schon in einem Raum von 5 Qua­drat­me­tern gebaut wer­den, aber alles hängt von den Mög­lich­kei­ten des Rau­mes und den Bedürf­nis­sen ab, denen die Salz­grot­te die­nen soll. Bei der Wahl der opti­ma­len Flä­che ist zu berück­sich­ti­gen, dass pro Per­son, die die Salz­grot­te bequem nutzt, etwa 3 Qua­drat­me­ter benö­tigt wer­den, wäh­rend ein sit­zen­der Gast weni­ger Platz benö­tigt. All die­se Fra­gen wer­den wir an die­ser Stel­le dis­ku­tie­ren. Es lohnt sich auch, den Platz für den Bau eines Sole­gra­dier­werks in der Salz­grot­te zu berücksichtigen.

Die wich­tigs­ten tech­ni­schen Anfor­de­run­gen an den Salz­grot­ten­raum betref­fen die Luft­tem­pe­ra­tur, die in der Regel zwi­schen 18 und 24 °C lie­gen soll­te, und die rela­ti­ve Luft­feuch­tig­keit, die 60 % nicht über­schrei­ten darf. Das bedeu­tet, dass der Raum tro­cken und mög­lichst gut belüf­tet sein soll­te. Salz­grot­ten­bau

2 Kos­ten­vor­anschlag für den Bau einer Salzgrotte 

Sie erhal­ten von uns einen Kos­ten­vor­anschlag, in dem alle in der Anfangs­pha­se ver­ein­bar­ten Ele­men­te sowie die Lie­fer­kos­ten aller Ele­men­te berück­sich­tigt sind. Wir bemü­hen uns, alles zu berück­sich­ti­gen, damit unser Ange­bot für den Bau/die Lie­fe­rung der Salz­grot­te ein­deu­tig ist und alles ent­hält, was in der Anfangs­pha­se ver­ein­bart wurde.

3 Ver­trags­ent­wurf und Zahlungsplan

Sobald die Ein­zel­hei­ten des Ver­tra­ges und die Zah­lungs­ter­mi­ne ver­ein­bart sind, erstel­len wir eine Anzah­lungs­rech­nung. Wir arbei­ten auch mit Finanz­in­sti­tu­ten zusam­men, die dem Inves­tor bei der Finan­zie­rung des Baus der Salz­grot­te und der gesam­ten Inves­ti­ti­on behilf­lich sein können.

4 Skiz­ze / Ent­wurf der zukünf­ti­gen Salzgrotte

Basie­rend auf dem von Ihnen gewähl­ten Design-The­ma und der beab­sich­tig­ten Ziel­grup­pe der zukünf­ti­gen Kun­den erstel­len wir einen indi­vi­du­el­len Ent­wurf im 3D-For­mat, damit Sie sich ein bes­se­res Bild davon machen kön­nen, wie die Salz­höh­le in Ihrem Fall aus­se­hen wird. Um ein ein­drucks­vol­les Design zu erzie­len, bie­ten wir ver­schie­de­ne Farb- und Beleuch­tungs­de­signs für Wän­de, Böden und Decken an. Wir bera­ten Sie, wie Sie zusätz­li­ches opti­sches Volu­men und Reli­ef an Wän­den und Decken schaf­fen oder wie Sie Spann­de­cken, Salz­lam­pen, Figu­ren und vie­les mehr ein­set­zen können.

5 Anlie­fe­rung des Bau­ma­te­ri­als und Beginn der Montage

Wir begin­nen mit der Mon­ta­ge der Bau­ele­men­te und der geplan­ten Salz­at­trak­tio­nen und Inha­la­ti­ons­ge­rä­te. Bei Bedarf wer­den zusätz­li­che Mon­ta­ge­ar­bei­ten durch­ge­führt. Abschlie­ßend wer­den alle Gerä­te und deren Funk­ti­on über­prüft und in Betrieb genom­men. Der Auf­bau der Salz­grot­te dau­ert je nach Umfang der Inves­ti­ti­on zwi­schen 1 Woche und 1 Monat.

6 Prak­ti­sche Ein­wei­sung des Per­so­nals und Fer­tig­stel­lung der Salzhöhle

Nach Abschluss der Bau-/Mon­ta­ge­ar­bei­ten schu­len wir Ihr Per­so­nal im Umgang mit den Inha­la­ti­ons­ge­rä­ten und Sole­gra­dier­wer­ken und geben prak­ti­sche Tipps für den täg­li­chen Betrieb der Salzgrotte.

Fragen

Was ist ein Gradiewerk?

Der Gra­dier­werk (Gra­dier­werk Bau) ist eine Kon­struk­ti­on aus Holz, in des­sen Inne­ren sich Schle­hen­äs­te oder Bir­ken­zwei­ge in klei­ne­ren Gra­dier­tür­men befin­den. Die Sole wird durch ein geschlos­se­nes Pum­pen­sys­tem nach oben gepumpt und fließt die Äste und ein­zel­nen Zwei­ge hinunter.

Sole ist ein Mine­ral­was­ser mit einer gro­ßen Anzahl von Natri­um­io­nen, Magne­si­um­sal­zen und Ver­bin­dun­gen von Jod und Kali­um und ande­ren Mine­ra­li­en. Sole wird auch als Mine­ral­was­ser mit einem Mine­ral­salz­ge­halt (M) über > 35 g/dml bezeich­net. Die ver­damp­fen­de Sole schafft ein cha­rak­te­ris­ti­sches Mikro­kli­ma um den Gra­dier­werk her­um. Die Luft ist mit gesund­heits­för­dern­den Ele­men­ten aus Kali­um, Kal­zi­um, Natri­um, Brom, Magne­si­um und Eisen ange­rei­chert. Die­se Ver­bin­dun­gen wer­den vom mensch­li­chen Kör­per durch die Atmungs­or­ga­ne und über die Haut aufgenommen.

Warum ein Solegraduierturm und wer hat ihn erfunden?

Bereits im 14. Jahr­hun­dert wur­den in Nord­ita­li­en Sole­gra­dier­wer­ke gebaut. Sie gewan­nen schnell an Popu­la­ri­tät und ver­brei­te­ten sich in Euro­pa, vor allem in Deutsch­land und Öster­reich. Gra­dier­tür­me wur­den ein­ge­setzt, um die Dich­te der Sole zu erhö­hen und dar­aus Spei­se-Salz zu gewin­nen. Im Lau­fe der Zeit wur­den die posi­ti­ven Eigen­schaf­ten des um den Gra­dier­turm (Gra­dier­werk Bau) her­um gebil­de­ten Mikro­kli­mas ent­deckt und für gesund­heits­för­dern­de Zwe­cke genutzt. Einer der ers­ten und bis­her größ­ten Sol­gra­dier­tür­me Euro­pas wur­de im 19. Jahr­hun­dert in Polen errich­tet. Der Gra­dier­werk Bau wur­de von Jakub Graff – Pro­fes­sor an der Berg­aka­de­mie – ent­wor­fen. Der Gra­dier­werk ist monu­men­tal – sei­ne Höhe beträgt fast 16 Meter und sei­ne Län­ge über 1700 Meter. Wei­te­re belieb­te Gra­dier­wer­ke in Deutsch­land befin­den sich unter Bad Rap­pen­au, in der Ther­me Bad Aib­ling, Bad Dür­ren­berg oder Bad Kreuz­nach.

Gradierwerke werden in den Zentren von Großstädten und in der Nähe von Hotels und Spas gebaut? 

Es ist der Ver­such gegen Smog und star­ke Luft­ver­schmut­zung vor­zu­ge­hen. Für die Stadt­be­woh­ner ist es eine Mög­lich­keit der Rege­ne­ra­ti­on, Ent­span­nung und der Besei­ti­gung von schäd­li­chen Umwelt­ein­flüs­sen der Atem­we­ge. Das sal­zi­ge Mikro­kli­ma hat eine posi­ti­ve Wir­kung auf unse­ren Kör­per. Es ermög­licht Ihnen, die Atem­we­ge zu befeuch­ten und zu sti­mu­lie­ren die Schad­stof­fe los­zu­wer­den. Brom erwei­tert die Bron­chi­en, Natri­um­chlo­rid redu­ziert die Schwel­lung der Atem­we­ge, Eisen stärkt die Abwehr­kräf­te und Kal­zi­um redu­ziert Sym­pto­me von All­er­gien. Das in der Bri­se ent­hal­te­ne Jod hat einen posi­ti­ven Ein­fluss auf die Funk­ti­on der Schilddrüse.

Wirkt sich der Solegradierturm positiv auf unseren Körper aus?

Die Sal­zin­ha­la­ti­on wird bei chro­ni­schen Infek­tio­nen der obe­ren Atem­we­ge – rezi­di­vie­ren­de Sinu­s­i­tis oder Bron­chi­tis – sowie bei Asth­ma bron­chia­le oder chro­ni­schen Lun­gen­er­kran­kun­gen emp­foh­len. Der Ein­satz von Sole­gra­dier­tür­men wird auch bei arte­ri­el­ler Hyper­to­nie, All­er­gie oder Neu­ro­se emp­foh­len. Wir­kung: • Atem­be­frei­end und schleim­lö­send • Rege­ne­rie­rend für den gesam­ten Atmungs­ap­pa­rat • Heil­sam • Immun­sys­tem stär­kend • Bron­chi­en ent­kramp­fen sich, Schleim löst sich • Atem­we­ge wer­den von Bak­te­ri­en befreit Schleim­häu­te schwel­len ab, Ent­zün­dun­gen wer­den gelin­dert, die ver­bes­ser­te Atmung ver­sorgt den Kör­per mit mehr Sauerstoff.

Wie viel kostet der Solegradierturm?

Die posi­ti­ven Wir­kun­gen eines Gra­dier­werks kön­nen auf kleins­tem Raum genutzt wer­den. Der Preis des Sole­gra­dier­turms hängt von sei­ner Grö­ße, dem von Ihnen gewähl­ten Modell und dem Stil in dem er rea­li­siert wird ab. Die Prei­se begin­nen bei klei­ne­ren Model­len bei 3200 Euro net­to. Besu­chen Sie unse­ren Shop www.solanashop.de und über­mit­teln Sie Anfra­gen über das Kon­takt­for­mu­lar oder per Tele­fon. Gemein­sam fin­den wir eine indi­vi­du­el­le Lösung für Ihren Raum.

salzgrottenbau kaufensalzwand gradierwerkbau salzgrottenbau salzzimmer bau salzraum salzgrotte kaufen bauen

Gradierwerk